Rügen & Göhren

Rügen

Die Insel Rügen, liebevoll auch „Perle der Ostsee“ genannt, ist mit ihrer Fläche von  926 km², ihrer 52 km langen Nord-Süd Ausdehnung und 41 km maximaler Breite, auch gleichzeitig Deutschlands größte Insel.

Die große Beliebtheit der Insel ist sicherlich in der abwechslungsreichen Landschaft und der einmaligen Natur begründet, doch auch die vielfältigen Sehenswürdigkeiten sowie die mondänen Ostseebäder Göhren, Binz, und Sellin tragen ihren Teil dazu bei.

Göhren

Von der slawischen Bezeichnung „gora“, was soviel heißt wie Hügel oder Berg, leitet sich der Ortsname von Göhren ab. Das Zentrum des Ostseebades, welches tatsächlich auf einer kleinen Anhöhe liegt, ist geprägt durch seine Villen im Stil der Bäderarchitektur sowie den zahlreichen Restaurants und Geschäften.

Schreibe einen Kommentar